10
Feb
    Down Under
Sydney & Blue Mountains

Von Rafael

G'day, willkommen Down Under! Weiter konnte man den Abschaum des British Empire nicht verbannen als in die Straflager von Sydney in Australien. Doch was für ein Kontrast, zwischen English Tea und Sushi, Sydney heute, ein Schmelztiegel der Kulturen, eine der wohl angesagtesten Städte in Ozeanien.

Anfang Februar, vierzig Grad im Schatten, der Wind ein überdimensionierter Haarföhn. Wir verbringen den Tag klimatisiert, mit organisatorischen Dingen, im Internet. Die Cafés locken mir free WiFi, der moderne Backpacker reist mit Laptop und Smart Phone.

Am Abend, immer noch heiss, aber angenehm, wollen wir den Sonnenuntergang sehen. Aber nicht irgend einen, sondern mit Opera House und Harbour Bridge im Vordergrund. Also auf zu Mrs Macquaries Lookout, einen romantischeren Ort gibt es wohl kaum in dieser Stadt.

Kino mit ein wenig Zürich-Feeling
Wie wärs mit Kino vor der Skyline von Sydney? Kein Problem, die haben tatsächlich die auffahrbare Kinoleinwand vom Orange Cinema am Zürichsee nach Down Under verschifft. Wir packen die Gelegenheit beim Schopf und lassen den Tag filmisch ausklingen. Wie romantisch, das denken sich wohl auch die Flughunde in ihrer Gratislounge in den Bäumen über uns. Ein Sonnenhut bietet übrigens auch Schutz vor herunterfallenden Fledermausexkrementen.

Der Schlaf war leicht, der Budget-Traveller kann sich keine Klimaanlage leisten. Also nichts wie raus an den Strand zum Faulenzen, mit einem Minimum an Kleidung, man will ja schliesslich keinen unnötigen Ballast mitschleppen. Doch was für ein Schock, die Temperatur fällt während unserer Anreise zum Bondi Beach um mindestens zwanzig Grad, eine Sturmfront zieht auf, nasskalter Wind. Wir sehen den Strand nur von der Strasse aus, und schon peitscht uns der Sand unangenehm ins Gesicht. Schnell wieder zurück in den Schutz der Wolkenkratzerschluchten.


Eine Parade mit Drachentänzern, Trommeln und fernöstlicher Musik, wir feiern Neujahr und zwar auf Chinesisch. Dies bereits zum zweiten Mal nach der Einladung von Olis australischer Cousine dritten Grades mit chinesischem Background. Ferne Verwandte, nicht nur geografisch. Chinesisch Neujahr in Australien nach unserem westlichen Neujahr in Honkong, verkehrte Welt, Down Under halt.


 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 Weiter > Ende >>

Seite 26 von 26

Neuste Bilder in der Galerie

Es sind keine Bilder in der Galerie vorhanden, die angezeigt werden können.

Neuste Kommentare

  • Gästebuch
    I see you don't monetize your blog, don't waste your tr...
    Von Darell
  • Atemlos in der Mitte der Welt
    I'm more than happy to find this great site. I want to ...
    Von Thelma
  • Gästebuch
    Bei mir geht’s wieder auf Reisen. Im November bin ich i...
    Von Lord Ax Hooper
top